Eugen Freund

Mitglied des Europäischen Parlaments

Wie steht es um die europäische Energiesicherheit?

 

Spätestens seit der Ukrainekrise ist uns Europäern deutlich vor Augen geführt worden, wie abhängig wir im Bereich der fossilen Energien von Russland sind.

Eugen Freund befasst sich in dieser Woche mit der europäischen Energiesicherheit und dem Ausbau von erneuerbaren Energien.

Terroristische Anschläge als Schock und Herausforderung für Europa

 

Meiner Ansicht nach, muss man auf den Kern von Hass und Gewalt eingehen, auf die Krisen und Konflikte, die solche Reaktionen auslösen.

Eugen Freund beschäftigt sich mit den Anschlägen von Paris und dem Überfall von Boko Haram auf ein nigerianisches Dorf.

Der schwere Rucksack der Federica Mogherini

(Gastkommentar in: Die Presse, vom 02.01.2015)

Von Donezk bis nach Gaza: Auf die neue Außenbeauftragte der Europäischen Union wartet eine Vielzahl von ungelösten Problemen. Dabei ist es höchste Zeit, dass die EU sich in den diversen Krisen stärker als bisher engagiert.

„Sorry, ich bin keine Diplomatin!“ Solche Worte hört man selten aus dem Mund einer (künftigen) Chefverhandlerin und sie sind ihr wohl auch nur herausgerutscht. Mit einem breiten Lächeln dreht sich Federica Mogherini zu Elmar Brok, dem Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses im Europäischen Parlament, der den ungewöhnlichen Ausspruch ausgelöst hat.

weiterlesen

Sechs Außenminister im Europäischen Parlament

 

Alle streben ja die Mitgliedschaft in der Europäischen Union an und zumindest das vereint sie.

Eugen Freund berichtet über den diese Woche, stattgefundenen gemeinsamen Besuch von sechs Außenministern aus Ländern der Region des Westbalkans, im Europäischen Parlament.

Wie geht es weiter mit Europa?

 

Schließen wir uns dem Beispiel USA an, wo der Staat viel Geld in die Wirtschaft gepumpt hat und es ein robustes Wachstum gibt? Oder stehen uns japanische Zustände bevor, wo das Land ein ganzes Jahrzehnt auf der Stelle getreten ist?

Eugen Freund stellt die Frage wie es mit Europa weitergeht.

Wiener Atomgespräche mit dem Iran

Derzeit finden in Wien die Atomgespräche mit dem Iran statt, in diesen versuchen die fünf Vetomächte des UN-Sicherheitsrats plus Deutschland (5+1) ein umfassendes Atomabkommen mit dem Iran auszuhandeln.

Eugen Freund berichtete für NPR News schon vor über zehn Jahren beginnend, in regelmäßigen Abständen von der Internationalen Atomenergie Agentur (IAEA) in Wien aus über Irans umstrittenes Atomprogramm.

weiterlesen

Copyright © 2015. Eugen Freund.