Eugen Freund

Mitglied des Europäischen Parlaments

Mehr Transparenz bei den TTIP-Verhandlungen!

 

Wir Sozialdemokraten werden nicht zustimmen wenn unsere hart erkämpften arbeitsrechtlichen Standards, jene im Umweltbereich, im Sozialbereich oder in der Landwirtschaft durch dieses Handelsabkommen aufgeweicht werden sollten.

Diese Woche wurde das Thema TTIP im Europäischen Parlament diskutiert. Bei diesem Thema stellt die mangelnde Transparenz bei den Verhandlungen zur geplanten transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen der EU und den USA einen Kritikpunkt dar.

Ukraine-Konflikt und Griechenland beschäftigen das EU-Parlament

 

Zwei wichtige Themen die die Zukunft Europas betreffen haben diese Woche auch das EU-Parlament beschäftigt.

In diesem Beitrag plädiert Eugen Freund für eine diplomatische Lösung im Ukraine-Konflikt und für eine schnelle Lösung im Fall Griechenland.

Terrorismusbekämpfung durch Speicherung von Fluggastdaten?

 

Das Allerwichtigste im Kampf gegen Extremismus und Terrorismus ist die Ursachen dafür zu erkennen und danach vorzugehen.

In dieser Woche ging es im Europäischen Parlament um die Terrorismusbekämpfung. Ein besonders umstrittener Punkt ist dabei die umfassende Speicherung von Fluggastdaten.

Griechenlands neue Regierung

 

Ein langjähriges Mitgliedsland der EU hat eine neue Regierung, an sich kein Grund zur Aufregung, aber weil es sich bei diesem Staat um Griechenland handelt ist die Nervosität auch hier in Brüssel groß.

Eugen Freund beschäftigt sich mit dem Regierungswechsel in Griechenland.

 

Wie steht es um die europäische Energiesicherheit?

 

Spätestens seit der Ukrainekrise ist uns Europäern deutlich vor Augen geführt worden, wie abhängig wir im Bereich der fossilen Energien von Russland sind.

Eugen Freund befasst sich in dieser Woche mit der europäischen Energiesicherheit und dem Ausbau von erneuerbaren Energien.

Der schwere Rucksack der Federica Mogherini

(Gastkommentar in: Die Presse, vom 02.01.2015)

Von Donezk bis nach Gaza: Auf die neue Außenbeauftragte der Europäischen Union wartet eine Vielzahl von ungelösten Problemen. Dabei ist es höchste Zeit, dass die EU sich in den diversen Krisen stärker als bisher engagiert.

„Sorry, ich bin keine Diplomatin!“ Solche Worte hört man selten aus dem Mund einer (künftigen) Chefverhandlerin und sie sind ihr wohl auch nur herausgerutscht. Mit einem breiten Lächeln dreht sich Federica Mogherini zu Elmar Brok, dem Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses im Europäischen Parlament, der den ungewöhnlichen Ausspruch ausgelöst hat.

weiterlesen

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende

 

Eine gute Gelegenheit für den Blick zurück und den Blick nach vorne.

Eugen Freund fasst zusammen was in diesem Jahr für das Europäische Parlament politisch relevant war und gibt einen Ausblick auf das kommende Jahr.

Soll die EU Palästina als souveränen Staat anerkennen?

 

Unbestritten ist, dass der Friedensprozess in jüngster Zeit kaum mehr vorangekommen ist.

Eugen Freund berichtet über die Bestrebungen im Europäischen Parlament eine Resolution über die Anerkennung Palästinas als souveränen Staat zu verabschieden.

Copyright © 2015. Eugen Freund.